Märchenhaftes Theaterstück

Nach ihrem Erfolg mit der Krimikomödie "Tod im Glas", wagt sich die Theatergruppe "theatralika", bestehend aus Schülern und Ehemaligen des Parler-Gymnasiums in ein ganz anderes Genre. "Das Märchen vom Zauberspiegel" kommt am 3. und 5. März auf die Bühne. Erzählt wird die Geschichte von der alten Vivian, eine alte und sehr belesene Dame, die uns in ihre eigene Märchenwelt entführt. Dort herrscht nämlich große Aufregung: Der Zauberspiegel von Schneewittchens Stiefmutter, Königin Indigma ist verschwunden. Doch jede Märchenfigur wird gebraucht, sonst kann das Märchenreich nicht mehr existieren. Mit viel Witz und Ironie hat Nora Schussler
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: