Winter fordert THW

Nach den starken Schneefällen der letzten Woche schlug der Winter am Montagabend erneut heftig zu. Auf der Autobahn A 7 waren Autos liegen geblieben und Unfälle hatten sich ereignet. Gegen 18.30 Uhr wurde das Technische Hilfswerk Ellwangen von der Autobahnpolizei um Hilfe gebeten. THW-Helfern sicherten daraufhin Unfallstellen und Staus ab. Gegen 22 Uhr wurde das THW dann auch noch zu einem Unfall bei der Anschlussstelle Niederstotzingen gerufen. Zwei verunglückte Lastwagen mussten geborgen und gesichert werden. Die Helfer unterstützten die Bergung, sicherten und leuchteten die Unfallstelle aus. Der Einsatz dauerte bis in die frühen Morgenstunden.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: