Fahrt ins Theater nach Ulm zu "Wiener Blut"

Opernfreunde aufgeplasst, die VHS in Göggingen bietet ein Schmankerl: Am Sonntag, 27. März, gibt es die Chance ins Ulmer Theater zu fahren. Zur Aufführung kommt die Operette Wiener Blut von Johann Strauß. "Wiener Blut" gilt nach den Operetten "Die Fledermaus", "Eine Nacht in Venedig" und "Der Zigeunerbaron" als viertes Meisterwerk von Johann Strauß. Mit der Premiere von "Wiener Blut" am 26. Oktober 1899 endete nicht nur ein Jahrhundert, sondern auch eine Operettenepoche. Anmeldungen sind bei der örtlichen Leiterin der Volkshochschule in Göggingen, Elke Kreuz, am Nachmittag unter der Telefonnummer (07175) 7167 möglich. Anmeldeschluss ist
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: