Vor 25 Jahren

ZURÜCKGEBLÄTTERT VON JÜRGEN STECK Die Landtagskandidaten für Gmünd laufen sich warm für die Wahl. Von der GT werden sie nach ihren größten Anliegen im Wahlkampf befragt: Max Fuchs (SPD) etwa will sich für den Erhalt der Pädagogischen Hochschule in Schwäbisch Gmünd einsetzen, die "noch mehr in die Stadt und in die Region integriert" werden müsse. Dr. Klaus Menzel (FDP) bezeichnet die Einführung einer sechsjährigen Grundschulzeit als sein persönlich größtes Anliegen. Dr. Helmut Ohnewald will dafür sorgen, dass der Wahlkreis Schwäbisch Gmünd in Stuttgart mehr Gewicht bekommt. Zudem will er sich dafür einsetzen, dass "kein Spannungsverhältnis
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: