Heimteams im Vorteil Basketball: Niederlagen für Ulm und Bamberg

Die Brose Baskets Bamberg haben nach der Niederlage im Pokalfinale auch das Top-Spiel in der Basketball-Bundesliga bei Meister Bayern München verloren und damit die Rückkehr an die Tabellenspitze verpasst. Die Franken unterlagen 90:96 (51:45) und liegen nun mit 48:10 Zählern hinter Alba Berlin (50:8). Dritter bleibt der FC Bayern München (48:12). Im vierten Aufeinandertreffen der Saison kassierte Bamberg die dritte Niederlage - nur das Hinspiel hatte der frühere Serienmeister für sich entschieden. Auf internationalem Parkett hatten die Münchner beide Partien gewonnen. Bis zum letzten Viertel sah es noch nach einem Bamberger Erfolg aus (74:67),
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: