Fed Cup: Rittner lässt Petkovic und Kerber pausieren

Mit einer riskanten Rochade hat Barbara Rittner vor dem Fed-Cup-Halbfinale in Russland überrascht. Für die beiden Auftakt-Einzel heute von 13 Uhr an (live in Sat 1 Gold) verzichtet die deutsche Teamchefin auf ihre nominellen Spitzenspielerinnen Andrea Petkovic und Angelique Kerber. Stattdessen sollen in der Adler-Arena von Sotschi die zuletzt wiedererstarkten Sabine Lisicki als Nummer eins und völlig unerwartet auch Julia Görges für die ersten Punkte der deutschen Tennis-Damen sorgen. "Es war natürlich eine schwierige Entscheidung, aber Jule und Sabine haben hier sehr gut trainiert und aus gutem Grund gutes Selbstvertrauen", sagte Rittner
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: