Raumstation hat Reserven

Versorgung Der Raumfrachter "Progress M-27M" hat Nahrung und Geräte für die Internationale Raumstation (ISS) an Bord. Die Besatzung wird beim Ausfall des Raumfrachters kein Versorgungsproblem bekommen, verlautete aus dem russischen Flugleitzentrum. Es seien genug Wasser, Sauerstoff und Nahrungsmittel für die nächsten zwei, drei Monate da. Flagge Unbestätigten Berichten zufolge hat "Progress" eine Kopie der russischen Siegesfahne an Bord, die im Mai 1945 über dem deutschen Reichstag gehisst wurde. Die russische Raumfahrtagentur Roskosmus dementierte das allerdings. Die Siegesfahne sei längst an Bord der Raumstation. ce
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: