Ausgebrannte Mallorca-Fähre bedroht Umwelt

Einen Tag nach dem Ausbruch eines Großfeuers auf einer Mallorca-Fähre haben die Löschmannschaften die Flammen unter Kontrolle gebracht. Die Bergungsdienste setzten nun alles daran, Umweltschäden zu verhindern, sagte die spanische Verkehrsministerin Ana Pastor. Die Fähre "Sorrento" war etwa zwei Stunden nach der Abfahrt von Palma de Mallorca aus unbekannter Ursache in Brand geraten. Alle 156 Passagiere und Besatzungsmitglieder wurden in Sicherheit gebracht. Experten sollten an Bord gehen und prüfen, ob die "Sorrento" in einen Hafen geschleppt werden könne, teilten Behörden mit. Die "Sorrento" hatte Medienberichten zufolge mehr als 700 Tonnen
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: