Schäuble lockt Länder mit Geld zu Finanzreform

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) will die Länder offenbar mit einer milliardenschweren Geldspritze zu einer grundlegenden Reform der staatlichen Finanzbeziehungen bewegen. Schäubles Sprecher Martin Jäger bestätigte gestern einen entsprechenden Bericht der "Süddeutschen Zeitung" zwar nicht direkt, wollte sich aber ausdrücklich auch nicht von dessen Inhalt distanzieren. In der "SZ" hieß es unter Berufung auf ein Papier aus Schäubles Ministerium, die Länder sollten im Rahmen der angestrebten Reform zusätzlich sieben Milliarden Euro erhalten. Dafür solle ihr Anteil an der Mehrwertsteuer erhöht werden. Zudem solle der Bund
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: