Mit dünnem Sieg auf zur Eishockey-WM

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat sich in der WM-Generalprobe zu einem Sieg gezittert. Zwei Tage vor dem Startschuss der WM in Tschechien gewann das Team von Bundestrainer Pat Cortina in Berlin gegen Slowenien mühevoll 4:3 (0:1, 2:1, 1:1, 0:0, 1:0) nach Penaltyschießen. Dank der Verstärkung durch sechs Mannheimer Meisterspieler und drei Profis von "Vize" ERC Ingolstadt sicherte sich die DEB-Auswahl den vierten Sieg im neunten und letzten Testspiel. Im richtungsweisendes Auftakt-Duell am Samstag (16.15 Uhr/Sport1) gegen Frankreich muss jedoch eine Leistungssteigerung her. Kapitän Michael Wolf (30.), Yasin Ehliz (32.) mit seinem
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: