Podolski bejubelt erstes Tor für Inter

Lukas Podolski hat's geschafft: Sein erstes Tor für Inter Mailand in der italienischen Seria A erhält dem Klub die Chance auf einen Europapokal-Platz. Der Nationalspieler, im Winter vom FC Arsenal ausgeliehen, traf bei Udinese Calcio mit fulminantem Linksschuss aus 18 Metern in den Winkel zum 2:1 (0:0)-Siegtreffer. "43 Sekunden genügen Podolski, um zu beweisen, dass er immer noch ein Phänomen ist. Bei seinem 14. Einsatz wacht Poldi auf und zeigt, dass er wirklich ein Weltmeister ist", schrieb die Gazzetta dello Sport anerkennend. Zehn Tage zuvor hatte das Blatt die Leihgabe vom FC Arsenal noch als "Fehlinvestition" der Lombarden abgestempelt.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: