Leute im Blick vom 16. Mai 2015

Johnny Depp Der Schauspieler Johnny Depp (51) will seine beiden Hunde, die er illegal nach Australien mitgenommen hat, offenbar in die USA fliegen lassen. Der australische Landwirtschaftsminister Barnaby Joyce sagte gestern im Radiosender ABC News, er sei darüber informiert worden, dass die Tiere mit Depps Privatjet in die USA gebracht werden. Australien hatte mit der Tötung der Yorkshire Terrier Pistol und Boo gedroht, falls er sie nicht bis Samstag wieder außer Landes schafft. Die australische Zeitung "The Daily Telegraph" berichtete gestern, ein dunkler Range Rover habe das Anwesen verlassen, auf dem der Hollywoodstar die vergangenen Wochen
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: