Gericht bestätigt Ruhestand für politische Beamte

Der frühere Amtschef des Sozialministeriums, Thomas Halder (CDU), ist im Verfahren um seinen Rauswurf nach dem Regierungswechsel 2011 endgültig gescheitert. Der Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg (VGH) in Mannheim wies laut "Stuttgarter Zeitung" einen Antrag des einstigen Spitzenbeamten zurück, die Berufung gegen eine Entscheidung des Verwaltungsgerichts Stuttgart zuzulassen. Damit sei Halders Niederlage dort besiegelt. Das Gericht hatte im Herbst festgestellt, Halders Versetzung in den einstweiligen Ruhestand sei rechtmäßig gewesen. Der VGH sah nach eigenen Angaben "keine ernsthaften Zweifel an der Richtigkeit des Urteils" und verwarf
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: