Taxi-Zentrale geht gegen Tochter von Daimler vor

Die Taxi-Zentrale in Stuttgart wehrt sich gegen eine laufende Rabattaktion der Daimler-Tochter "myTaxi". Sie erwirkte nach eigenen Angaben beim Stuttgarter Landgericht eine einstweilige Verfügung. "myTaxi" wirbt bundesweit mit Rabatten von bis zu 50 Prozent für Fahrten, die über die App vermittelt werden. "Das ist wettbewerbswidrig", sagte der Vorstandsvorsitzende der Stuttgarter Taxi-Auto-Zentrale Murat Arslan. Die einstweilige Verfügung gelte für Stuttgart, Leinfelden-Echterdingen und Filderstadt. "Laut Personenbeförderungsgesetz dürften die festgelegten Taxitarife weder über- noch unterschritten werden", sagte Arslan. Die Stuttgarter
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: