VfR-Aufsichtsrat tritt zurück

Nach dem Abstieg aus der 2. Fußball-Bundesliga ist Aufsichtsratschef Jörn Makko beim VfR Aalen zurückgetreten. Auch der Böbinger Bürgermeister Jürgen Stempfle, der vor einem Jahr in dieses Gremium gewählt worden war, hat sein Amt niedergelegt. Nun übernimmt vorerst Stellvertreter Uwe Burkhardt. Er wolle den Bestrebungen, den Verein strukturell neu auszurichten, nicht im Wege stehen, begründete Makko seinen Rücktritt: "Deshalb habe ich mich entschlossen, das Amt zur Verfügung zu stellen." Derweil bahnt sich beim angestrebten Wechsel von VfR-Chefcoach Stefan Ruthenbeck zum Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth eine Hängepartie an. Die
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: