Notizen vom 3. Juni 2015

Teures Ausweichmanöver Hüttlingen - Ein Reh hat einen Lkw-Unfall mit einem Schaden von etwa 100 000 Euro ausgelöst. Um dem Tier auszuweichen, lenkte der 33-jährige Fahrer seinen Laster gestern in einer Baustelle in Hüttlingen (Ostalbkreis) gegen eine Betonmauer. Beim Aufprall riss einer der Kraftstofftanks auf, 200 Liter Diesel liefen aus. Der Schaden für die Umwelt ist noch unklar. Zur Bergung der Zugmaschine sperrte die Polizei die Straße in beide Richtungen komplett. Hund frisst Giftköder Vaihingen an der Enz - Wieder ist ein Giftköder vermutlich der Grund für den Tod eines Hundes. Der zweijährige Mischling starb in Vaihingen an
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: