Lesen Sie weiter

Range stellt Ermittlungen ein

Keine Beweise für Spähangriff auf Handy der Kanzlerin
Generalbundesanwalt Harald Range hat das seit einem Jahr laufende Ermittlungsverfahren wegen des mutmaßlichen Ausspähens des Mobiltelefons der Bundeskanzlerin aus Mangel an Beweisen eingestellt. Der US-Geheimdienst NSA soll über Jahre das Handy von Angela Merkel (CDU) abgehört haben. Die Opposition kritisierte Ranges Entscheidung scharf. Grünen-Innenexperte
  • 534 Leser

31 % noch nicht gelesen!