Lesen Sie weiter

Geld für Straßen im Südwesten

Bayern und Baden-Württemberg vorn bei Bundesmitteln
Die Bagger können rollen: Baden-Württemberg erhält ein Fünftel der Bundesmittel für den Neubau von Straßen. Bis 2018 könnten mit den 537 Millionen Euro 15 fertig geplante Bundesstraßenprojekte realisiert werden. Gemessen an den Gesamtkosten liegt Baden-Württemberg auf Platz zwei hinter Bayern (621 Millionen Euro). Größter Posten im Südwesten
  • 491 Leser

35 % noch nicht gelesen!