Minister: Sexualstraftäter bleiben Risiko

Justizminister Rainer Stickelberger (SPD) ist überzeugt: Auch bei einer sorgfältigsten gutachterlichen Arbeit könne "das Risiko nicht immer ausgeschlossen werden, dass entlassene oder auf Freigang befindliche Sexualstraftäter rückfällig werden". Befragt zu einem Fall in Freiburg, wo ein wegen Kindesmissbrauchs zur Sicherungsverwahrung verurteilter Mann sich beim unbegleiteten Freigang einem sechsjährigen Mädchen genähert hatte, verwies Stickelberger gestern in Stuttgart auf die Rechtslage. Danach müssten auch diese Täter resozialisiert werden. Der fragliche Mann sei im "Behandlungsvollzug" gewesen und nach anstaltsinterner gutachterlicher
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: