Versorgung läuft auf vier Ebenen

Rund um den Globus Das deutsche Stromnetz ist nach Berechnungen des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft 1,8 Mio. Kilometer lang. Etwa 80 Prozent des Stromnetzes bestehen aus Erdkabeln, 350 000 Kilometer aus Freileitungen. Das Stromnetz war in der Vergangenheit für die Verteilung von großen Kraftwerken über Hoch-, Mittel- und Niederspannungsleitungen zu den Kunden ausgelegt, heute gibt es zigtausende kleine Kraftwerke, die Strom einspeisen. Vier Ebenen Der längste Teil der Stromnetze, der sich in vier Spannungsebenen unterteilt, entfällt mit 1,16 Mio. Kilometern auf die Niederspannungsebene. In den regionalen Verteilnetzen kommt
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: