Lesen Sie weiter

Spitze in Sport und Politik

Steile Karriere Reinhard Grindel, geboren am 19. September 1961 in Hamburg, beendete das Studium der Rechtswissenschaft 1988 mit dem ersten Staatsexamen. Danach arbeitete er als Journalist in Bonn. 1997 leitete er das ZDF-Studio in Berlin. Seit 2002 sitzt er für die CDU im Bundestag. Von 2011 bis 2014 war er Vizepräsident des Niedersächsischen Fußballverbandes,
  • 414 Leser

9 % noch nicht gelesen!