Asylpolitik: Grüne suchen Kurs

Parteitag in Halle berät über Grenzen der Zuwanderung
Spitzenpolitiker der Grünen haben ihre Partei zu einem realistischen Kurs in der Flüchtlingspolitik aufgefordert. "Die Leute, die nicht hier bleiben können, die müssen wieder zurück", sagte Schleswig-Holsteins Umweltminister Robert Habeck der "Frankfurter Rundschau". Auf dem Parteitag in Halle, der gestern begann, geht es um die Folgen der Anschläge von Paris und die Flüchtlingskrise. Es wird ein Antrag beraten, der fordert, das Grundrecht auf Asyl müsse uneingeschränkt gelten. Darin heißt es aber auch: "Dabei ist klar, dass nicht alle, die in Deutschland Asyl beantragen, auch bleiben können."
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel