Sandhausen nach Derby-Sieg auf dem Vormarsch

Fußball-Zweitligist Fortuna Düsseldorf findet weiter keinen Weg aus der Krise. Gegen Tabellenschlusslicht MSV Duisburg kamen die Rheinländer gestern Abend zum Auftakt des 15. Spieltags nur zu einem 1:1 (0:0). Der Druck auf Trainer Frank Kramer dürfte damit weiter wachsen. Der SV Sandhausen kletterte durch das souveräne 3:1 (2:0) im Derby gegen den Karlsruher SC vorerst auf Tabellenplatz vier, der VfL Bochum verlor dagegen nach dem 1:1 (1:1) gegen Union Berlin im Aufstiegsrennen weiter an Boden. HSV-Leihgabe Kerem Demirbay sorgte vor 34 688 Zuschauern in Düsseldorf für die Führung (74.), nur drei Minuten später glich Steffen Bohl (77.)
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel