Thomas Tuchel und der HSV

Wie erwartet Die Frage musste kommen. Mit welchen Gefühlen Thomas Tuchel nach dem Wirbel um seine Absage im Frühjahr an den Hamburger SV gen Norden fahren würde? "Von meiner Seite gibt es keine Probleme. Ich freue mich auf die Reise dorthin", formulierte Tuchel im Vorfeld des gestrigen Gastspiels von Borussia Dortmund fast demonstrativ. An der Alster sind sie allerdings nicht gut auf Tuchel zu sprechen, wähnten sie den umworbenen Coach nach seinem Sabbatjahr schon fest an der Angel, bevor er beim BVB als Klopp-Nachfolger unterschrieb. So lief es "Es waren viele vertrauliche Gespräche in Hamburg, dabei möchte ich es belassen", sagte Tuchel
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel