Eine Frage des Wohlstands

Wende Peking hat Ende Oktober überraschend das Ende der 30 Jahre alten Ein-Kind-Politik bekanntgegeben. Das ist eine Reaktion darauf, dass das Milliardenvolk immer rascher altert und die Geburtenquote sinkt. Experten bezweifeln jedoch, dass die Zwei-Kind-Politik dem abhilft. Lebenshaltung und Ausbildung der Kinder in Städten sind so teuer, dass viele Eltern sich keine zwei Kinder leisten könnten. dpa
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel