Start als Ein-Mann-Betrieb

Geschichte Der heute 81-jährige Firmenchef Paul Gauselmann hat das Firmen-Imperium unter seinem Namen seit 1964 aufgebaut. Gauselmann entwickelte aus einem Ein-Mann-Betrieb den Marktführer in Deutschland für Spielhallen und Glücksspielautomaten. Heute macht der Glücksspielkonzern über 2 Mrd. Euro Umsatz und hat weltweit über 9000 Mitarbeiter. Mit der Marke "Cashpoint" hat sich Gauselmann erfolgreich für eine Lizenz im regulierten Markt für Sportwetten in Deutschland beworben. Um die Lizenzen gibt es allerdings seit Jahren Streit vor deutschen Gerichten und dem Europäischen Gerichtshof. Spenden und Sponsoring des "Automaten-Königs" sorgten
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: