Lesen Sie weiter

Leute im Blick vom 24. Dezember 2015

Kim Dotcom Der umstrittene Internet-Unternehmer Kim Dotcom (41) hat die erste Runde in seinem Kampf gegen eine Auslieferung an die USA verloren, wehrt sich aber weiter. Ein Gericht in Neuseeland entschied gestern, dass der aus Deutschland stammende Dotcom ausgeliefert werden kann. US-Staatsanwälte werfen ihm Urheberrechtsverletzungen in großem Stil
  • 807 Leser

79 % noch nicht gelesen!