Lesen Sie weiter

Notizen vom 24. Dezember 2015

"Vogel" kostet 6000 Euro Fußball - Alexander Esswein (FC Augsburg) muss 6000 Euro Strafe zahlen, weil er dem Schiedsrichter beim 1:0 in Hamburg am Samstag einen Vogel gezeigt hat. Esswein und der Bundesligist haben dem vom DFB-Sportgericht veröffentlichten Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig. Kurz trainiert Düsseldorf Fußball Der abstiegsgefährdete
  • 528 Leser

85 % noch nicht gelesen!