Die Fasnacht und ihre Herausforderungen

Belegte Hallen Die meisten Narrenzünfte im Land können ihre Veranstaltungen ohne Einschränkungen abhalten, obwohl viele Hallen Flüchtlingen als warme Unterkunft dienen. Nach Auskunft des Präsidenten der Vereinigung schwäbisch-alemannischer Narrenzünfte, Roland Wehrle, müssen drei Zünfte auf ihre Halle verzichten: in Lindau, Tettnang und Bad Waldsee. Doch für alle hätten sich andere Lösungen ergeben. Verkehrsregelung Für Fasnachts-Umzüge müssen oft Straßen gesperrt werden. Dafür ist die Polizei zuständig, nur sie ist dazu berechtigt. Doch viele Beamte sind auch für Flüchtlinge im Einsatz. Nach Auskunft von Roland Wehrle könnte
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: