Lesen Sie weiter

Notizen vom 21. Januar 2016

Vorwürfe gegen Kurden Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International hat Vorwürfe gegen kurdische Kämpfer im Irak erhoben: In Rachefeldzügen hätten die gegen die Dschihadistenmiliz IS kämpfenden Verbände tausende Häuser arabischer Iraker zerstört. Die Kurden wiesen die Vorwürfe zurück. Die Bundesregierung unterstützt die Kurden mit Waffen und
  • 447 Leser

80 % noch nicht gelesen!