GUTEN MORGEN

Gestreckter Wind

Ausgerechnet im schönsten aller schönen Gedichte, der Eichendorffschen "Mondnacht" war das falsche Wort. "streckte" statt "spannte". Verstörend wie ein Kratzer auf der Lipati-Einspielung der Mondscheinsonate, peinlich, blöd wie der "Wind" im gleichen Gedicht am Montag in der "Welt der Poesie". Bei Eichendorff heißt es "Luft". Unsere Leserin Gertrud Früh aus Ellwangen hat uns auch darauf aufmerksam gemacht und forderte charmant Satisfaktion durch Wiederholung. Sie schreibt: "Dieser Fehler verdirbt das ganze Gedicht und macht mich richtig traurig. Dabei liege ich gerade mit einem gebrochenen Bein im Bett und brauche Aufheiterung. Ich würde
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: