IN DEN SCHLAGZEILEN · BERNIE SANDERS: Eine ehrliche Haut

Auch wenn er letzten Endes nicht nominiert wird, Bernie Sanders wird wie wohl kein anderer im Rennen um die US-Präsidentschaft bewundert. Hauchdünn unterlag der Senator aus Vermont bei der ersten Vorwahl Favoritin Hillary Clinton. Am Dienstag könnte der Demokrat in New Hampshire mit einem Sieg die Ex-Außenministerin sogar überholen. Der 74-Jährige sprüht vor Energie. Mit seinen Ansichten, dass jeder Mensch einen Anspruch auf Krankenversorgung hat, das Universitätsstudium umsonst und der Genuss von Marihuana straffrei sein sollten, begeistert "The Bern" vor allem jüngere Wähler. Anstelle von Marihuana-Rauchern müssten jene Banker, deren
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: