Kommentar · ASSANGE: Autoritätsverlust

Das UN-Gutachten schert den britischen Außenminister Philip Hammond keinen Deut. Er lehnt das Votum der Experten zu willkürlichen Inhaftierungen von Julian Assange als lächerlich ab. So droht Julian Assange in Großbritannien weiter Abschiebehaft, sollte er nach fast vier Jahren seinen Unterschlupf in der ecuadorianischen Botschaft in London verlassen. Hintergrund dieser Tragikomödie ist der von zwei schwedischen Frauen erhobene Vorwurf, dass Assange beim zunächst einvernehmlichen Sex ohne ihre Einwilligung kein Kondom benutzte. Assange bestreitet das. Er wurde in diesem Fall nicht angeklagt. Die schwedische Staatsanwaltschaft weigerte sich,
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel