Terrorgruppe erobert Hafen

Somalische Miliz sichert sich wieder Nachschubwege
Die somalische Terrorgruppe Al-Shabaab hat die Kontrolle über die strategisch wichtige Hafenstadt Merka erlangt. Die Kämpfer hätten die Stadt zurückgewonnen, unmittelbar nachdem Soldaten der afrikanischen Militärmission Amisom gestern aus Merka abgezogen seien, berichteten Medien unter Berufung auf Augenzeugen. Die Hafenstadt ist bedeutend, weil Al-Shabaab sich aus dem illegalen Handel mit Waren finanziert, die mit Schiffen transportiert werden. Der Verlust gilt als Rückschlag für die internationalen Bemühungen, das Land unter Kontrolle der somalischen Regierung zu bringen.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel