Frische Trikots aus dem Ländle

Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen hat angesichts der bevorstehenden Trennung von dem langjährigen Trikotsponsor Adidas einen Zweijahresvertrag mit dem Unternehmen Jako geschlossen. Dies sei "die logische Konsequenz einer detaillierten Marktprüfung", so erklärte Michael Schade, Geschäftsführer der Rheinländer. Der Sportartikel-Hersteller mit Hauptsitz in Hollenbach, einem Ortsteil der Gemeinde Mulfingen im Hohenlohekreis in Baden-Württemberg hofft, durch Bayer in der nächsten Saison erstmals in der Champions League vertreten zu sein. Adidas war seit den 70er Jahren Trikotsponsor bei den Leverkusener. Den Ausstieg begründete das Unternehmen
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: