Lesen Sie weiter

Zika-Virus: Kenia denkt an Olympia-Verzicht

Kenia erwägt einen Teilnahme-Verzicht bei den Olympischen Sommerspielen in Rio (5. bis 21. August), sollte sich die Ausbreitung des Zika-Virus zu einer Epidemie entwickeln. "Wir werden das Risiko für unsere Athleten nicht eingehen, sollte sich das Virus weiter ausbreiten", sagte Kipchoge Keino, Präsident des kenianischen Olympia-Komitees KOC, ernstlich
  • 691 Leser

81 % noch nicht gelesen!