Lesen Sie weiter

Stellenabbau in den USA

Schrumpfkurs Daimler streicht in seiner US-Lkw-Sparte nach einem Rekordjahr in Nordamerika 1250 Stellen und stellt sich damit auf eine sinkende Nachfrage ein. Zwei Werke im Bundesstaat North Carolina sind betroffen, sagte ein Daimler-Sprecher gestern. In Mount Holly, wo Lastwagen der Tochtermarke Freightliner gebaut werden, müssen demnach 700 Mitarbeiter
  • 903 Leser

53 % noch nicht gelesen!