Lesen Sie weiter

Härle-Bier: Richter verbieten "bekömmlich"

Erneute Schlappe für die Brauerei Härle: Das Unternehmen aus Leutkirch darf sein Bier nicht mehr mit dem Begriff "bekömmlich" bewerben. Das entschied das Landgericht Ravensburg und bestätigte ein ähnliches Urteil aus einem Eilverfahren vom Sommer 2015. Das Wort sei eine gesundheitsbezogene Angabe, urteilte der Vorsitzende Richter Peter Balensiefen.
  • 849 Leser

72 % noch nicht gelesen!