Kommentar · SCHWEIZ: Hetzer entlarvt

Der Siegeszug der rechtskonservativen Schweizerischen Volkspartei ist gestoppt - und zwar vom Schweizerischen Volk: Die Stimmbürger sagten klar Nein zum Plan zur automatischen "Ausschaffung krimineller Ausländer". Nachdem die SVP zuletzt eine Reihe von Abstimmungen etwa zum Bau-Verbot für Minarette und zur Verschärfung des Ausländerrechts gewonnen hatte, steckt sie nun eine Niederlage ein. Der Hauptgrund für die Schlappe liegt auf der Hand: Die SVP übertreibt - und ihre Gegner in Regierung und Parlament entlarvten das. Der Plan hätte die zwei Millionen Ausländer, die in Helvetien leben, zu Menschen zweiter Klasse gemacht. Vor allem die
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: