Bedrängt und bestohlen

Schwäbisch Gmünd. Ein 29-Jähriger ist am Sonntag Opfer eines Diebstahls geworden. Gegen 2 Uhr wurde der Geschädigte beim Gmünder Bahnhof von drei ihm unbekannten Männern angesprochen, die sich seinen Angaben zufolge in arabischer Sprache unterhielten, berichtet die Polizei. Als die drei Männer näher zu ihm kamen, sei er in Richtung Bahnhofsunterführung weggerannt. Unvermittelt habe er einen Stoß in den Rücken erhalten, durch den er zu Boden stürzte. Dabei sei ihm seine Geldbörse aus der Hand gefallen. Der 29-Jährige gab an, dass einer der Unbekannten aus dem Geldbeutel 100 Euro entnahm und mit seinen Begleitern flüchtete. Die Diebe
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: