„Emmas Glück“ im Stadtgarten

Schwäbisch Gmünd. Der erfolgreiche Roman „Emmas Glück“ von Claudia Schreiber ist Drama und modernes Märchen zugleich. Auf Einladung des Gmünder Kulturbüros verspricht die musikalische Bühnenfassung von Regisseur Heiner Kondschak mit dem Theater Lindenhof aus Melchingen am Samstag, 5. März, um 20 Uhr im Peter-Parler-Saal im Stadtgarten in Gmünd einen kurzweiligen Abend. Um 19.15 Uhr gibt es eine Einführung zu dem Stück, das sowohl von der großen Sehnsucht nach dem Glück als auch vom Sterben handelt und bei aller Tragik doch von der unbändigen Lust auf das Leben erzählt.Karten sind im Vorverkauf erhältlich beim i-Punkt
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: