Lesen Sie weiter

Eichendorffs Wiesbadener Nachlass gekauft

Seit 1945 galt die Sammlung als verschollen, nun kommt der "Wiesbadener Nachlass" des romantischen Dichters Joseph von Eichendorff (1788-1857) nach Frankfurt am Main. Das Freie Deutsche Hochstift, das das Goethe-Museum betreibt, hat die Autographensammlung gekauft. Es handelt sich um 218 handschriftliche Doppel- und 100 Einzelblätter. Über die Kaufsumme
  • 522 Leser

69 % noch nicht gelesen!

Meistgelesene Artikel