Zwischenruf: Neun Mal der fünfte Beatle

Mit Sir George Martin trugen die Medien jetzt wieder einen dieser fünften Beatles zu Grabe. Der Titel wird immer dann benützt, wenn man die Nähe eines Menschen zu den Pop-Titanen betonen will. Was erstaunt: Die Zahl dieser fünften Beatles ist höher als die der tatsächlichen Mitglieder der Fab Four. Der einzige, der den Titel unzweifelhaft verdient, war Bassist Stuart Sutcliffe. Einst waren die Beatles ein Quintett. Erst als Sutcliffe ausstieg, wechselte Paul McCartney an die vier Saiten - zum Leidwesen von Klaus Voorman, der sich schon einen Bass gekauft hatte. Dann gibt es einige, die tatsächlich mit Lennon, McCartney und Harrisson spielten:
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: