EU bekämpft Terror-Tourismus

Die EU-Staaten wollen ihre Rechtsinstrumente zur Verfolgung ausländischer Kämpfer verschärfen. "Auslandsreisen mit terroristischen Zwecken oder die Organisation oder Beförderung solcher Reisen werden strafbar", erklärte der niederländische Justizminister Ard van der Steur nach einem Treffen mit seinen europäischen Amtskollegen. Die Niederlande haben derzeit den Vorsitz der EU-Staaten. Nun können Verhandlungen mit dem Europaparlament beginnen. Am Ende müssen sich beide Seiten einigen. Für Deutschland dürften sich daraus allerdings nach Angaben von Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) wenig Änderungen ergeben. "Wir sind, was die strafrechtliche
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: