Adler schöpfen Hoffnung

Titelverteidiger Adler Mannheim hat das frühe Aus im Kampf um die deutsche Eishockey-Meisterschaft vorerst verhindert, für Vizemeister ERC Ingolstadt ist dagegen die Saison schon beendet. Mannheim bezwang im zweiten Duell der Vor-Play-offs die Kölner Haie mit 5:2 (0:0, 4:1, 1:1) und glich in der Best-of-three-Serie zum 1:1 aus. 12 644 Zuschauer sahen in Mannheim ein hart umkämpftes Spiel, in dem die Adler den Kölnern deutlich weniger Raum ließen als beim 3:6 am Mittwoch. In der Serie fällt nun die Entscheidung über den Einzug ins Viertelfinale am morgigen Sonntag (14.30 Uhr/ServusTV) in Köln. Der ERC Ingolstadt schied durch ein 1:2 (1:0,
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: