Alpines Team Zweiter im Weltcup-Finale

Die deutschen Skirennfahrer haben beim Team-Event des alpinen Weltcup-Finales in St. Moritz den zweiten Platz erreicht. Lena Dürr, Katrin Hirtl-Stanggassinger, Stefan Luitz und Dominik Stehle unterlagen gestern nach Siegen gegen Slowenien, Italien und Frankreich erst im Finale knapp den Gastgebern aus der Schweiz. "Wir haben nicht damit gerechnet, dass wir ins Finale kommen und dann nur so knapp geschlagen werden", sagte Alpinchef Wolfgang Maier. Nach Siegen stand es 2:2, die um 0,04 Sekunden schlechtere Gesamtzeit der schnellsten Frau und des schnellsten Mannes gab den Ausschlag zugunsten der Eidgenossen auf der WM-Strecke von 2017. Ohne die
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: