Ermittlungen führte ein anderer Staatsanwalt

Reaktionen Zwar mussten die Staatsanwälte Heiko Wagenpfeil und Aniello Ambrosio den Kopf bei der Urteilsverkündung hinhalten. Die Ermittlungen hatte aber der Stuttgarter Staatsanwalt Hans Richter geführt. Dieser ermittelte in 44 Jahren unter anderem gegen Anton Schlecker und LBBW-Chef Siegfried Jaschinski. Im September, also unmittelbar vor Prozesseröffnung, ging der 68-Jährige in Pension. Wagenpfeil und Ambrosio gaben sich nach der Urteilsverkündung - die ein Verteidiger als "juristische Hinrichtung" bezeichnete - nach außen hin ungerührt. Wagenpfeil: "So wenig unberechtigt kann die Anklage gar nicht gewesen sein, schließlich hat sie
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: