Na sowas... . . .

Damit Einbrecher ihre 37 gesparten 500-Euro-Scheine nicht finden, hat eine 89-jährige Frau aus Bayern alle Scheine zerrissen. Die Schnipsel versteckte sie in einem Beutel im Eisschrank. Die Bundesbank wollte die 18 500 Euro nicht ersetzen, weil das Geld absichtlich zerstört worden sei. Der Hessische Verwaltungsgerichtshof sah das anders: Das Verhalten der Frau sei nicht das eines geistig gesunden Menschen, es könne ihr nicht angelastet werden.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: