Leitartikel · PARTEIEN: Mehr Charisma, bitte

Von Roland Müller Hinterher ist man immer schlauer, das gilt auch in der Politik. Und so mangelt es knapp zwei Wochen nach dem Beben der baden-württembergischen Landtagswahl auch nicht an Erklärungen, warum es gerade die "Volksparteien" so gebeutelt hat. Flüchtlingskrise, Unions-Streit, Kretschmann-Bonus: Vieles gilt als ursächlich, warum CDU und SPD auf historische Tiefstwerte absackten. Doch eins ist offensichtlich: Mit Guido Wolf (CDU) und Nils Schmid (SPD) hatten die Parteien zwei erstaunlich blasse Spitzenkandidaten aufgeboten. Schmid, der spröde Finanzexperte; Wolf, der reimende Ex-Landrat - ihr Image haben sie nie abstreifen können.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: