Drei Schwerverletzte nach Unfall auf der A7

Niederstotzingen. Ein 23 Jahre alter Autofahrer wollte am Karfreitag gegen 21 Uhr auf der A7 bei Niederstotzingen einen vor ihm fahrenden VW-Bus überholen. Nach Mitteilung der Polizei prallte er aus ungeklärter Ursache gegen das Heck des VW, schleuderte mehrfach über beide Fahrstreifen in die Leitplanken und kam dann quer auf der Fahrbahn zum Stehen. Noch bevor die Unfallstelle abgesichert werden konnte, prallte ein 27-jähriger Autofahrer in das Auto des 23-Jährigen. Das Fahrzeug des 23-Jährigen wurde durch den Aufprall etwa 25 Meter weit geschleudert. Sowohl der 27 Jahre alte Fahrer als auch dessen 22 und 30 Jahre

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: